Xinhuanet, Fuzhou, 25. Juni (Reporter Tu Hongchang), der vom Südwesten von Monsun und Schneidlinien betroffen war . Der starke Niederschlag verursachte die Überschwemmung im Wasserstand im Minjiang -Fluss.

Nach den Statistiken des Hochwasserschutzbüros der Provinz Fujian, von 7:00 Uhr am 24. bis 7:00 Uhr am 25. gibt es 12 Grafschaften mit Niederschlag von 50 bis 100 mm in der Provinz; 5 Grafschaften mit Niederschlag von 100-200 mm; Niederschlag über 200 liegt der Millimeter bei Fuqing 217 mm.

betroffen von dem Niederschlag von Lianriqiang, der Flut der Superwarnwasserspiegel im Minjiang und seinem Nebenfluss des Baches und der Futunxi. Jianxi Jian’ou City Qili Street Station am 25. des Hongfeng -Superwarns beträgt 4,5 Meter; Funtunxi Shunchang County Yangkou Station am 25. um 00:30 Uhr am 25., Hongfeng -Wasserspiegel -Superwarnung betrug 2,02 Meter.

Außerdem wurde am Nachmittag des 24. das örtliche, niedrig liegende Gebiet des städtischen Gebiets von Fuqing, Fuzhou, überflutet, und die Ansammlung von Wasser am frühen Morgen des 25. war im Grunde genommen in den Ruhestand gegangen. Derzeit wurden keine Berichte über die wichtigsten Katastrophenbedingungen und Opfer erhalten.

nach der Prognose der fujianischen meteorologischen Abteilung am 25. einige starke Regenfälle im zentralen nördlichen Teil der Nanping City in der Provinz; lokale starke Regen im südlichen Teil von Sanming, South Ping und nordwestlicher Longyan City; Starker Regen zu starkem Regen.

Willkommen zu kommentieren, ich möchte kommentieren